Skip to main content

Buße und Versöhnung

8536 20100127 fotoblock.de 00000746
Bild: Pfarrbriefservice.de © Klaus Herzog

Die Mehrzahl der Gläubigen sucht heute das Sakrament der Buße und Versöhnung in Form eines Beichtgespräches, bei dem sich der Priester und der Gläubige, der Vergebung für seine Verfehlungen erbitten möchte, gegenüber sitzen.  Feste Zeiten für Beichte und Buße werden  in unserer Pfarrei Sankt Margareta insbesondere vor den Hochfesten angeboten.

Gegenwärtig ist die gebräuchlichste Form der Versöhnung die Bußandacht. In dieser Wortgottesfeier besinnen sich die Gläubigen auf ihre Verfehlungen und bitten Gott um Vergebung. Diese Bußandachten werden ebenfalls vor den Hochfesten zu unterschiedlichen Zeiten iin unserer Pfarrei gehalten.

Die Zeiten für Beichte oder Bußgottesdienste entnehmen Sie bitte unserer Pfarreischrift "ausBlick". Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten zur Beichte gehen möchten, wenden Sie sich bitte zur Terminvereinbarung an unser Pfarrbüro.

Kontaktformular Icon Sprechblase
Stellen Sie Ihre Fragen, sagen Sie Ihre Meinung. Wenn nötig leiten wir Ihre Nachricht weiter. Bitte haben Sie etwas Geduld, nicht immer kann die Antwort ganz schnell da sein.
Ihre Anfrage wird als E-Mail an das zentrale Pfarrbüro weitergeleitet.
für Rückfragen
In welche Kategorie fällt Ihre Anfrage

Zu diesem Thema ist es nicht möglich Kontakt über dieses Formular aufzunehmen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Meldungen bzgl. des institutionellen Schutzkonzepts bitte zuerst an die in unserem Konzept benannten Personen. Diese Personen sind geschult und können Ihnen passend Unterstützung bieten.

Zu diesem Thema ist es nicht möglich Kontakt über dieses Formular aufzunehmen.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Meldungen von Rechtsverstößen und Fehlverhalten bitte zuerst an die in unserem Konzept benannten Stellen. 

Hat Ihre Anfrage einen allgemeinen, einen Pfarrei- oder einen Gemeindebezug?
Wenn Sie einen Taufbuchauszug möchten, können Sie uns Ihr Geburtsjahr/Taufjahr angeben. Dies erleichtert uns die Suche in unserem Taufbuch.
Wie heißt Ihre Veranstaltung (z.B. Gremiensitzung, Fest, ...)
Wer oder welche Gruppe ist verantwortlich für die Veranstaltung?
Datum und Startzeit
Welche Ort bzw. welcher Raum wird gewünscht?
Ist die Öffentlichkeit zu der Veranstaltung zugelassen?
Gerne können Sie uns ein Plakat für den Kalender und die Homepage zusenden. Das Plakat muss im PDF Format sein und maximal 5 MB groß. Das Plakat wird nicht automatisch an Orte oder Personen verteilt.
Ziehen Sie Dateien hierher oder Durchsuchen
Adresse / Gebäudename
Welches Objekt, welcher Gegenstand, ...
Wenn vorhanden, bitte angeben.
Bei dringenden Reparaturen bitte angeben
Zusätzlicher kurzer Betreff.
Ihr konkretes persönliches Anliegen, z.B. mit Ansprache an die Empfänger oder weiteren Informationen.
Wählen Sie bei Bedarf zusätzlich eine Fachperson/-stelle aus, die Ihre Anfrage ebenfalls erhalten soll. Die Anfrage wird immer an das zentrale Pfarrbüro gesendet.
Bitte richten Sie Ihr anliegen an weniger Personen. Nachrichten werden, falls nötig, intern weitergeleitet. 
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.