Was sind Stolpersteine

Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunther Demning, der für diese Arbeit 2005 das Bundesverdienstkreuz erhalten hat. Vor der Verlegung eines Stolpersteins wird von der Arbeitsgemeinschaft jeweils das Schicksal der einzelnen Menschen recherchiert und dokumentiert.

"Auf dem Stolperstein bekommt das Opfer seinen Namen wieder, jedes Opfer erhält einen eigenen Stein - seine Identität und sein Schicksal sind, soweit bekannt, ablesbar. Durch den Gedenkstein vor seinem Haus wird die Erinnerung an diesen Menschen in unseren Alltag geholt. Jeder persönliche Stein symbolisiert auch die Gesamtheit der Opfer, denn alle eigentlich nötigen Steine kann man nicht verlegen." (Gunter Demnig)

Weiterführende Informationen

Ausführliche Beschreibung des Projekts Stolpersteine auf der Homepage des Künstlers Gunther Demning.